Im Kreis der Männer – initiatische Männergruppe in Frankfurt

„Wann ist ein Mann ein Mann?“ – so fragte schon Herbert Grönemeyer 1984 in seinem Lied „Männer“, und er fand auch nur die Antworten, die wir alle kennen und die Ausdruck der Unsicherheit um unsere männliche Identität sind.

Als Folge dieser Unsicherheit werden Männer häufig zu Kämpfern und reiben sich auf in der Triade von Beruf, Paarbeziehung und Familie. Doch was macht einen Mann wirklich zum Mann, jenseits von Arbeit, Alkohol, Frauen und Fußball? Dieser Frage stellen wir uns im Kreis der Männer, gemeinsam und  jeder für sich individuell, und wir finden Antworten, die uns unterstützen, unser Mann-Sein kraftvoll, friedvoll, lustvoll und mit Bewusstheit zu leben.

Wir erfahren uns in der initiatischen Männergruppe auf allen Ebenen unseres Seins: Verstand, Gefühl, Körper und Seele. Zum Einsatz kommen Gespräch und Austausch, Übungen mit dem Körper und dem Atem, Meditation, Tanz sowie alles was uns hilft, ein kraftvolles männliches Feld aufzubauen. Du bist eingeladen, mit all Deinen Aspekten lebendig zu werden und Deinen ureigenen männlichen Ausdruck zu finden.

Und wir schauen auf unsere Männlichkeit mit einem initiatischen Geist, das heißt wir schauen ganz neu und frisch, neugierig, so als würden wir gerade eingeführt in das Geheimnis, was es heißt, ein Mann zu sein.

Elemente der Arbeit

Psychologie
Die Psychologie unterstützt uns dabei, unsere Ich-Strukturen liebevoll zu erforschen. Tiefenpsychologie und Körperarbeit fördern ein Verstehen und Bearbeiten der eigenen Geschichte und unterstützen eine heilsame Bewegung.

Initiation
In der Initiation erforscht ein Mann die Grenze seiner bisherigen Erfahrungsräume und Verhaltensmuster. Reflexhaft ausgeführte Denk- und Handlungsmuster werden sichtbar und können bearbeitet werden. Die initiatische Haltung begreift Krisen und Übergänge im Leben als initiatische Prozesse, die uns in einen neuen Lebensabschnitt einführen und zu persönlichem Wachstum einladen. Du erschließt Dir neue Spielräume und Ressourcen für Dein tägliches Leben.

Spiritualität
Die initiatische Männerarbeit gründet sich auch auf dem Wissen um unsere Anbindung an etwas Größeres. Dieses Größere ist unabhängig von Glaube oder Konfession und schließt alles ein und nichts aus.

Der Weg eines Mannes zu sich selbst wird auch in zahlreichen mythologischen Heldengeschichten beschrieben. Diese Geschichten sind immer Metaphern für die Erforschung dessen, was wir jenseits unseres Alltagsbewusstseins und unserer Ich-Struktur noch sind, Geschichten über den Weg zu uns selbst.

Wer bist Du jenseits deiner Sorgen, deiner Probleme, des Wollens, der Anstrengung? Werde was Du bist!

Meine initiatische Männerarbeit ist begründet in einer tiefen Verbindung und Dankbarkeit zu meinen Lehrern Walter Mauckner und Axel Schmidt von ZIPAT, bei denen ich seit über neun Jahren lernen darf.

Termine

Die Männergruppe in Frankfurt findet jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat statt.

Die Gruppe ist gerade in einem geschlossenen Zyklus und öffnet wieder am 27. Februar 2019.

Uhrzeit: 19 – 22 Uhr.

Team


Leitung: Michael Engel, Heilpraktiker Psychotherapie und ZIPAT Männertrainer


Co-Leitung: Klaus Ernst, Yoga- und Tantralehrer

Veranstaltungsort

Praxis Dr. Alfred Köth
Rödelheimer Landstraße 168 Hinterhaus
Frankfurt a. M.

Parkmöglichkeiten direkt an der Praxis gibt es keine — bitte in der Umgebung parken.

Beitrag

Beitrag pro Abend: 20 €

Anmeldung

Bitte melde Dich an und nutze dafür das Kontaktformular.

Oder schicke eine E-Mail an info@engel-psychotherapie.de.

Telefonisch bin ich für Rückfragen erreichbar: 06251 788932